Tierfriedhof Flensburg Wees Tierfriedhof Flensburg Wees

Erdbestattungen

Es gibt jede Menge EinschrĂ€nkungen, wo wir keine Tiere vergraben dĂŒrfen. Da gibt es Wasser- und Naturschutzgebiete, Nationalparks, öffentliche FlĂ€chen, PrivatgelĂ€nde, GemeinschaftsgrundstĂŒcke, etc. Der sicherste Weg ist der EU-genehmigte Tierfriedhof.

Im Erdreich des Tierfriedhofs Flensburg-Wees dĂŒrfen nur Heimtiere beigesetzt werden. Als Heimtiere bezeichnet der Gesetzgeber die, die nicht fĂŒr den menschlichen Verzehr bestimmt sind. Das heißt, wenn Sie ein oder einige Insekten, Spinnen, Schnecken, Schlangen, Vögel, Fische, Schildkröten, Ratten, Kaninchen, Pelztiere, Katzen, Hunde, usw. besitzen, sollten Sie sich bei Ihrem Tierarzt erkundigen und gegebenenfalls eine Bescheinigung ausstellen lassen, worin bestĂ€tigt wird, das es sich um ein Heimtier handelt. Dann dĂŒrfen wir diese Tiere auch bestatten! Hunde und Katzen gelten bei uns in Deutschland grundsĂ€tzlich nicht als Lebensmittel, deshalb brauchen Sie hierfĂŒr keine Bescheinigung des Tierarztes.

Bei der Erdbestattung wird Ihr Heimtier von uns direkt im Erdreich beigesetzt. GemĂ€ĂŸ der EuropĂ€ischen VO 1774/2002 zur Beseitigung von tierischen Nebenprodukten (TierNebG) wird das Heimtier mit mindestens 50 cm Erde, gemessen bis zum Rand der Grube, abgedeckt. Bei uns haben ReiheneinzelgrĂ€ber eine GrĂ¶ĂŸe von 80 cm Breite und 150 cm LĂ€nge. Der Abstand zum Nachbargrab betrĂ€gt mindestens 20 cm. Bei den GroßgrĂ€bern, d.h. fĂŒr mehrere Tiere eines Besitzers, verĂ€ndert sich, je nach Anzahl der gewĂŒnschten Grabstellen, die Breite der zu pachtenden FlĂ€che.

Unsere WieseneinzelgrĂ€ber sind fĂŒr all jene die richtige Wahl, die Ihr Tier anonym beigesetzt haben möchten. Grabdekoration ist hier nicht gewĂŒnscht, kann bei Bedarf aber auf einer extra dafĂŒr bereitgestellten FlĂ€che platziert werden. Die Pachtzeit der Grabstellen betrĂ€gt mindestens 5 bzw.10 Jahre und kann jederzeit fĂŒr ein, oder mehrere Jahre verlĂ€ngert werden. Sie können sich auch vorab eine Grabstelle aussuchen und diese gegen eine geringe monatliche GebĂŒhr reservieren. Fragen Sie uns, wir haben die Antwort.

Weitere Erdbestattungsarten, z.B. fĂŒr Tierasche finden Sie in der Rubrik Feuerbestattungen.

Grabbeigaben sind möglich. Hierbei ist auf die Materialien zu achten. Es dĂŒrfen ausschließlich Dinge vergraben werden, die weder umweltschĂ€dlich noch umweltbelastend, bzw. nicht biologisch abbaubar sind. Alle anderen Dinge können Sie auf dem Grab platzieren. Was Sie alles beachten sollten, lesen Sie in der Friedhofsordnung.

ZusĂ€tzlich können Sie fĂŒr folgendes kĂ€uflich erwerben:

  • Graberstgestaltung und Grabdekoration
  • Grabsteine und Grabeinfassungen
  • Grabpflege und -bepflanzung
  • Feldsteine und Findlinge
  • Pflanzen und Blumen
  • diverses Zubehör
  • SĂ€rge fĂŒr Erdbestattungen, z.B. mit von KĂŒnstlerhand geschnitzten Ornamenten, mit Airbrush verzierte Deckel und Seiten, von Ihren Kindern bemalte, mit Damast, Samt oder Seide ausgeschlagene, wattierte, oder mit Wolle gefĂŒllte. Denken Sie sich etwas aus, wir werden es mit Ihnen besprechen, ob es fĂŒr uns machbar ist, wie lange soetwas dauert und was es Sie kostet.
  • diverse BehĂ€ltnisse fĂŒr Erdbestattungen, wie z.B. stabile SĂ€rge aus Karton fĂŒr kleine Tiere, Decken, TĂŒcher, etc.
  • Sie haben die Wahl aus einem riesigen Sortiment an Urnen verschiedenster Hersteller. Sonderanfertigungen sind selbstverstĂ€ndlich auch möglich. WV-Urnenkatalog.

 

[Erdbestattungen] [Feuerbestattungen] [Bestattung im Element Luft] [Bestattung im Element Wasser]